gesundheitheute

09:50-10:25 SFInfo
Montag 2022-12-05
 CH   2022
gesundheitheute
gesundheitheute

Bei Osteoporose werden die Knochen porös und so steigt das Risiko, dass sie bei der geringsten Belastung brechen. Dies ist bereits bei einem Fehltritt möglich. In der Schweiz werden viele Betroffene nicht behandelt oder die Nachsorge ist ungenügend, sodass es zu mehreren Knochenbrüchen kommen kann. Bei "GESUNDHEITHEUTE" erfährt man mehr über die Risikofaktoren, was man als Vorbeugung selber tun kann, wann medikamentöse Unterstützung beginnen sollte und wie sinnvoll Kalzium und Vitamin D ist. Eine Depression ist mehr als Schwermut und kann zu totaler Hoffnungslosigkeit führen. Leider sind 20 Prozent der Patientinnen und Patienten nur schwer therapierbar. Trotzdem darf man die Hoffnung nicht aufgeben, denn es gibt erfolgversprechende Therapieansätze, aber man muss sie finden und individuell anpassen. Darüber spricht Dr. Jeanne Fürst mit Dr. Beate Immel, Stv. Chefärztin Klinik Schützen Rheinfelden.


Empfehlungen

Subtitle: Die Gesundheitssendung

Empfehlungen

Sport Live