The Drop – Bargeld

04:35-06:10 SF 2
Donnerstag 2022-12-01
 USA   2014
The Drop – Bargeld

Hinter dem Tresen in der Bar von Cousin Marv (James Gandolfini) versieht Bob (Tom Hardy) seinen Dienst. Er ist eine treue Seele und stets bemüht, Ärger und Aufregung im Keim zu ersticken. Bobs defensive Art ist überlebenswichtig, liegt die Bar doch in einem vom Verbrechen verseuchten Quartier in Brooklyn. Neue Besitzer der Schänke von Cousin Marv sind tschetschenische Gangster, und wie andere Bars auch, dient sie gelegentlich als Nachttresor für schmutziges Geld aus illegalen Wetten und anderen krummen Touren. Am Abend, als zwei Maskierte die Bar von Cousin Marv überfallen, stapeln sich zwar keine Bündel aus illegalen Einkünften. Die tschetschenische Mafia macht wegen der erbeuteten 5000 Dollar gleichwohl Bob und Marv das Leben schwer. Weiteres Unheil kündigt sich an, als ausgerechnet ihre Bar als Nachttresor für den Abend des "Super Bowl" dienen soll, wenn eine Rekordsumme schmutzigen Bargelds zu erwarten ist. Gleichzeitig lässt sich der friedliebende Barkeeper in ein Kräftemessen mit einem Tunichtgut aus der Nachbarschaft verwickeln, nachdem Bob eines Nachts mithilfe der Nachbarin Nadia (Noomi Rapace) einen Hundewelpen aus einer Mülltonne gerettet hat. Der mit einem Mord prahlende Eric Deeds (Matthias Schoenaerts) beansprucht sowohl Nadia als auch den Hund für sich. Als dieser harte Bursche ausgerechnet am Super Bowl-Abend mit Nadia in Cousin Marvs Bar aufkreuzt, weiss Bob, dass er grosses Unheil nicht wird verhindern können. Der US-amerikanische Romanautor Dennis Lehane hatte mit "Mystic River", "Gone Baby Gone" und "Shutter Island" für einige Filmhits die literarische Vorlage geschrieben, als er mit "The Drop" erstmals eine eigene Vorlage (die Kurzgeschichte "Animal Rescue") in ein Drehbuch umformatierte. Der belgische Filmemacher Michaël R. Roskam wagte sich nach seinem vielversprechenden Kinodebüt "Rundskop" für "The Drop" erstmals beruflich nach Übersee. Was der Drehbuchautor und der Regisseur nicht wussten: Mit ihrem Thriller verhalfen sie dem sich zum Star mausernden Tom Hardy und dem kaum weniger beeindruckenden James Gandolfini zu einer ersten und zugleich letzten Gelegenheit eines unvergesslichen gemeinsamen Auftritts — Gandolfini verstarb einen Monat nach Drehschluss im Alter von 51 Jahren.


Empfehlungen

The Drop – Bargeld
Original titel: The Drop Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live