Terminator: Die Erlösung

01:45-03:30 SF 2
Samstag 2022-10-08
 USA/D/GB/I   2009
Terminator: Die Erlösung

Es ist 2018, und ein winziger Überrest der Menschheit führt einen verzweifelten Kampf gegen die Maschinen. Beim Angriff auf die Zentrale von Skynet leitet John Connor (Christian Bale) eine Truppe von Guerillakriegern an. Der Einsatz gerät zum Selbstmordkommando, John ist der einzig Überlebende. Doch unbemerkt entsteigt den Trümmern eine zweite Gestalt, Marcus Wright (Sam Worthington). Marcus versucht sich in einer postapokalyptischen, ihm fremden Landschaft zurechtzufinden. In den Ruinen von Los Angeles stösst er auf den jugendlichen Kyle Reese (Anton Yelchin) und ein stummes Mädchen, das dieser beschützt. Als seine Gefährten in die Gewalt der Maschinen geraten, fasst Marcus den wahnwitzigen Plan, sie zu befreien. Auch John Connor will das Gefangenenlager stürmen. Er hat ein ureigenes Interesse daran, Kyle Reese am Leben zu halten: Der junge Mann wird in die Vergangenheit reisen und John mit Sarah Connor erst zeugen. Um seinen zukünftigen Vater zu retten, müsste John jedoch dem Kommando des Widerstandes zuwiderhandeln. Ob er und seine Getreuen sich dabei auf Marcus verlassen können, ist fraglich. Es mehren sich Zweifel, ob der kampfstarke Hüne sich nicht als Verräter eingeschlichen hat. Die ersten beiden "Terminator"-Filme gehören für Actionfans zu den unbestrittenen Highlights des Genres. Nach einem zwar spektakulären, jedoch umstrittenen dritten Teil fand die Filmreihe 2009 zurück auf den rechten Weg. "Terminator Salvation" (Originaltitel) führt den Befreiungskampf der Menschheit als grimmiges Actionkino weiter, befreit von ironischen Schlenkern sowie kultigen Sprüchen und voll auf martialische Gefechte konzentriert.


Empfehlungen

Terminator: Die Erlösung
Original titel: Terminator Salvation Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live