Luce

20:10-22:05 SF 2
Freitag 2022-05-27
 USA   2019
Luce

Amy (Naomi Watts) und Peter (Tim Roth) sind ein liberales Vorzeigepaar, und auch ihr Adoptivkind entwickelt sich prächtig. Luce (Kelvin Harrison jr.) ist als Kleinkind dem Bürgerkrieg in Eritrea entronnen — dank der Liebe und Fürsorge der Edgars sowie psychologischer Betreuung ist er zum erfolgreichen Jüngling gereift. An seiner Highschool erreicht Luce Bestnoten, er ist Captain des Basketballteams, erfolgreich auch in Leichtathletik und glänzt als Redner vor versammelter Schüler- und Elternschaft. "Luce gehört zu den besten und repräsentiert die Werte unserer Schule", ist auch seine Lehrerin Miss Wilson (Octavia Spencer) voll des Lobes. Doch sie ist es auch, die Verdacht schöpft, als Luce in einem Aufsatz die Position einnimmt, dass politische Probleme sich mit Waffengewalt lösen lassen. Eigenmächtig durchsucht sie seinen Spind und findet darin illegale Feuerwerkskörper. Seine Mutter Amy sucht das Gespräch zu Luces Freundin und erfährt dabei vom Ende der Beziehung und einem sexuellen Übergriff. Plötzlich erhält das makellose Bild des Vorzeigeschülers Luce Risse und seine Eltern sind sich bereits bei der Frage uneins, welchen Tonfall sie bei ihrem Sohn anschlagen sollen. Die beklemmende Enge, die Verfilmungen von Bühnenstücken oft innewohnt, fehlt bei "Luce" gänzlich, doch nur schon die gedrechselten Dialoge deuten die Herkunft dieses an einer Bühne abseits des New Yorker Broadways an. Die erlesene Besetzung mit Oscar-Gewinnerin Octavia Spencer, den auch schon nominierten Naomi Watts und Tim Roth sowie dem mit dem aus dem auch auf SRF zwei gelaufenen Horrorfilm "It Comes at Night" bekanntgewordenen Kelvin Harrison jr. macht das Drama zum eigentlichen Schauspielerfilm um grosse Themen wie Missbrauch, Rassismus und Vorurteile. Weltpremiere feierte "Luce" am Sundance-Filmfestival im Januar 2019.


Empfehlungen

Luce
Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live