Keine Ruhe für Lost Places – Urban Exploring in der Schweiz (E:21)

18:25-18:55 SF 2
Samstag 2023-01-28
 CH   2022
Keine Ruhe für Lost...
Keine Ruhe für Lost...

"rec."-Reporter Livio Chistell begleitet eine Urbexerin auf ein Abenteuer. Sie sei während der Entdeckungstour eines alten Hauses bereits durch die Decke gefallen, weil der Boden instabil war. Auch wenn es gefährlich ist: Die Vergänglichkeit und der Zerfall der Orte, die sie besucht, fasziniert sie sehr, wie sie erzählt. Auch Livio Chistell kann diese Faszination verstehen. Zusammen mit der Urbexerin, die diesem Hobby schon seit Jahren nachgeht, besucht er eine verlassene Bäckerei. Persönliche Gegenstände — von der Lesebrille bis zur Unterhose — liegen seit Jahren unberührt im Haus. Ein schlechtes Gewissen, dass sie in eine Privatsphäre eindringen, haben die Urban Explorer nicht. Trotzdem begegnen sie den Orten und Gegenständen mit Respekt. Dies besagt der Urbex-Kodex, der auf verschiedenen Foren und Blogs zu finden ist. Auch ein wichtiger Punkt in diesem Kodex: Die Lost Places sollen geheim bleiben und nicht mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Die Urbexerin, die wir begleiten, hält sich nicht daran und bekam deshalb auch schon Morddrohungen. Erstpublikation 3. Mai 2022


Empfehlungen

Original titel: Keine Ruhe für Lost Places _ Urban Exploring in der Schweiz Nummerierung: Episode 21 Subtitle:

Empfehlungen

Sport Live