Memories of Murder

16:35-18:45 Kinowelt
Dienstag 2022-07-05
 COR   2003
Memories of Murder

Im Jahr 1986 befindet sich Südkorea im Griff einer umbarmherzigen Militärdiktatur, die auch das gesellschaftliche Leben ganz unter ihrer Kontrolle hat. Die Welt der Kommissare Park Doo-Man und Seo Tae-yoon wird zusätzlich durch ein grauenhaftes Verbrechen aus der Bahn geworfen: Sie gehen in einem kleinen Dorf nahe Seoul dem Fall einer toten Frau nach, um festzustellen, dass es sich um die Tat eines Serienmörders handelt. Der Täter geht mit erschreckender Geschicklichkeit vorgeht und scheint ausschliesslich weiblichen Opfern nachzustellen. Bei ihren Nachforschungen geraten Park und Seo immer tiefer in ein Netz aus Verbrechen und Geheimnissen. Sie sind einer Mordserie auf der Spur, die ihre Welt und ihren Glauben an das Menschsein bis aufs Tiefste erschüttern wird. Von 1986 bis 1991 wurde die südkoreanisch Stadt Hwaseong zur Kulisse einer Mordserie: Zehn Frauen wurden auf brutale Weise vergewaltigt und anschliessend erwürgt. Da nach koreanischem Recht ein Mord nach fünfzehn Jahren verjährt, ist der unbekannte Täter mittlerweile juristisch nicht mehr zu belangen. Aus den Ereignissen schuf Bong John-ho, der bereits mit seinem 2000er Regiedebüt "Barking Dogs Never Bite" internationale Anerkennung gewinnen konnte, seinen schwer zu fassenden Genremix "Memories Of Murder".


Empfehlungen

Memories of Murder
Original titel: Salinui chueok Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live