Idioten

01:35-03:30 Kinowelt
Sonntag 2022-08-14
 DK/E/S/F/NL/I   1998
Idioten

Nominiert für die Goldenen Palme, Cannes Nominiert für einen Europäischen Filmpreis Durch Zufall gerät die zurückhaltende Karen in eine Gruppe junger Leute, die sich zu einem radikalen Experiment entschieden hat. Angestachelt vom Spiesserhasser Stoffer geben sie sich in der Öffentlichkeit als "Idioten" aus und provozieren bei so genannten "Behindertenausflügen" durch lautes, aggressives Verhalten ihre Mitmenschen. Karen wird sofort in die unkonventionelle Kommune integriert, die gemeinsam in ein leer stehendes Haus gezogen ist, wo sie alle Freiheiten bis hin zum Gruppensex hemmungslos auslebt. Als Stoffer seine Anhänger tiefer in das Experiment drängt und fordert, auch in privaten und beruflichen Beziehungen den "Idioten" zu spielen, zerfällt die Gruppe. Alle geben auf, bis auf Eine. Faszinierend-provokantes "Dogma 95"-Meisterwerk von Lars von Trier, das trotz aller Anarchie und Radikalität durch sensible, tragikomische Züge begeistert. "Dogma 95" ist ein Filmregisseur-Kollektiv, das sich 1995 in Kopenhagen zusammengefunden hat. "Dogma 95" bekämpft das Autoren-Konzept, Maske, Illusion und dramaturgische Vorhersehbarkeit. Die ersten der vier dänischen Regisseure, die "Den Schwur der Keuschheit" von "Dogma 95" ablegten, waren Lars von Trier und Thomas Vinterberg.


Idioten
Original titel: Idioterne Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live