Ziyaret

22:50-00:20 SF 2
Donnerstag 2018-01-18
 USA   2015
Ziyaret

Weil ihre alleinerziehende Mutter (Kathryn Hahn) vor vielen Jahren mit ihren Eltern gebrochen hat, haben Becca (Olivia DeJonge) und Tyler (Ed Oxenbould) Oma und Opa gar nie kennengelernt. Eine Gelegenheit zu einem ersten, ausgedehnten Besuch bietet sich, als Mama mit ihrem neuen Freund auf Kreuzfahrt gehen will. Becca fühlt sich keineswegs abgeschoben, sondern will mit ihrem Bruder einen Dokumentarfilm über den Aufenthalt drehen. Dabei soll endlich ans Licht kommen, was damals zum Zerwürfnis zwischen den Grosseltern und ihrer Tochter geführt hat. Becca und Tyler kommen nach einer langen Zugfahrt in Pennsylvania an, wo zwei kauzige, freundliche Senioren auf sie warten. Die Kinder versuchen sich im ländlich gelegenen Haus ihrer Grosseltern einzuleben, wundern sich aber bald über deren bizarres Verhalten. Verwirrte, alte Narren zu sein, räumen diese zwar bereitwillig ein, und doch scheint hier etwas Ungewöhnliches vorzugehen. So weist die Grossmutter Becca wiederholt an, zum Putzen bis ganz hinten in den grossen Ofen zu kriechen, und wandelt in der Nacht sich erbrechend durch die Gänge. Opa hortet derweil in der Scheune besudelte Windeln und steckt sich ein Gewehr in den Mund. Wie sich das für eine angehende Dokumentarfilmerin gehört, geht Becca mit ihrem kleinen Bruder der Sache auf den Grund. Gemeinsam finden sie heraus, was mit den alten Leutchen nicht stimmt — und in welch grosser Gefahr sie beide stecken. Mit dem Horrorhit "The Sixth Sense" zum Star geworden, konnte M. Night Shyamalan mit jedem weiteren Streifen weniger überzeugen. Mit der Gage für seinen letzten grossen Kinofilm "After Earth" drehte der indischstämmige Amerikaner 2015 diesen kleinen Film und scheint damit wieder Aufwind bekommen zu haben. "The Visit" ist kein grosser Wurf, sondern ein stimmiger und mit sparsamen Mitteln inszenierter Thriller aus der Handkamera-Ecke, der dem Regisseur den Spass an der Arbeit zurückgebracht zu haben scheint. Der darauffolgende Film Shyamalans, der Psychothriller "Split" mit James McAvoy, spielte denn auch am ersten Wochenende in den Kinos das fünffache seiner Produktionskosten ein. Dergestalt mit neuem Selbstvertrauen ausgerüstet, nahm M. Night Shyamalan unlängst den Dreh zur Fortsetzung eines seiner besten Filme in Angriff, "Unbreakable". "Glass" ist für Anfang 2019 angekündigt.


Empfehlungen

Ziyaret
Original titel: The Visit Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live