Sparrows

23:50-01:20 SF 1
Donnerstag 2018-11-15
 ISL/DK/KRO   2015
Sparrows

Der 16-jährige Ari (Atli Óskar Fjalarsson) wird von seiner Mutter von Reykjavik zu seinem Vater Gunnar (Ingvar E. Sigurdsson), in ein abgelegenes Dorf im äussersten Nordwesten Islands geschickt, weil sie mit ihrem zweiten Mann für ein Forschungsprojekt nach Afrika geht. Ari hat seine Kindheit in dem Dorf verbracht, doch bei seiner Ankunft fühlt sich der zurückhaltende und empfindsame Junge fremd und verloren. Zu seinem leiblichen Vater, den er sechs Jahre nicht gesehen hat, hat er kaum eine Beziehung und er bemerkt mit einiger Konsternation, in was für einem Zustand Gunnar ist. Der hat schon immer lieber Party gemacht, als sich um seine Familie zu kümmern oder zu arbeiten. Während der Wirtschaftskrise hat er so gut wie alles verloren, auch sein Fischerboot und das Haus. Bei der Fahrt vom Flughafen ins Dorf haben die beiden einander nichts zu sagen. Auch Aris Freunde scheinen sich verändert zu haben, die Einzige, die ihm noch etwas bedeutet, ist seine Kindheitsfreundin Lára (Rakel Björk Björnsdóttir). Doch diese ist mittlerweile mit dem eifersüchtigen Einar (Benedikt Benediktsson) zusammen. Gunnar hat seinem Sohn einen Job in der Fischfabrik besorgt. Dort lernt Ari einen Gleichaltrigen kennen und freundet sich mit einem älteren Kollegen (Rade Serbedzija) an. Aber er bleibt ein Aussenseiter in dieser kleinen Gemeinschaft. Die Grossmutter ist für Ari eine wichtige Bezugsperson, der er vertraut. Als sie stirbt, gerät sein Leben endgültig ausser Kontrolle. Er und Lára treffen sich auf einer Party. Sie trinken und werfen Pillen ein. Dabei kommt es zu einem Übergriff und Ari trifft eine fatale Entscheidung, die das Leben der beiden für immer verändern wird. Die Zeit seiner Jugend und seiner Unschuld ist endgültig vorbei. Die Zeitschrift "epd film" lobt: "Das klingt vielleicht nach einem konventionellen Coming-of-Age-Film, als der 'Sparrows' ja auch durchaus daherkommt. Aber er ist noch viel mehr, ein existenzielles Drama über das Geworfensein in eine fremde Welt, eine durchaus subtil erzählte Vater-Sohn-Beziehung, ein stilistisch geschlossener, ruhig erzählter Film, bei dem alles passt." SRF zeigt "Sparrows" als Free-TV-Premiere.


Empfehlungen

Sparrows
Original titel: Þrestir Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live