Thirteen Days

20:15-22:40 Kinowelt
Mittwoch 2018-05-16
 USA   2000
Thirteen Days

13 Tage lang hielt die Welt im Oktober 1962 den Atem an. 13 Tage, an denen das Undenkbare — der Dritte Weltkrieg — zum Greifen nah schien. In West und Ost verfolgten die Menschen gebannt jeden Schritt einer politischen, diplomatischen und militärischen Konfrontation, die um ein Haar zu einem nuklearen Schlagabtausch zwischen den beiden Weltmächten geführt hätte. Es waren vor allem US-Präsident John F. Kennedy und sein Bruder Robert, die im Mittelpunkt des eskalierenden Konflikts standen. Durch die Augen des Präsidentenberaters und Vertrauten, Kenneth P. O'Donnell, werden die Geschehnisse jener 13 Tage im Oktober 1962 zum Leben erweckt: Schliesslich lag es in den Händen der beiden Kennedys, über die Zukunft der menschlichen Zivilisation zu entscheiden. "Thirteen Days" wurde 2000 mit dem Political Film Society Award für Frieden ausgezeichnet.


Empfehlungen

Thirteen Days
Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live